„Es geht um Fett und Alkohol!“ (Kochkurs und Weinabend mit Nelson Müller)

Koch und Weinabend mit Nelson Müller und Nederburg

Für Nelson Müller ist es das Erste Mal: Einen Trupp Foodblogger hatte der Sternekoch in seiner Essener Kochschule Food & Flavour bislang noch nicht zu Gast. Berührungsängste zeigt der mediengewandte TV-Koch jedoch keine, auch wenn er wohl nicht damit gerechnet hat, dass neben dem Kochlöffel die Kamera unser wichtigstes Utensil ist. „Jetzt muss das Essen auf den Tisch – fotografieren könnt ihr später!“ ermahnt er uns, als es ans Anrichten der Vorspeise geht. Und Recht hat er, denn schließlich sind wir hier, um Speisen auf Sterne-Niveau zu genießen! Was nützen die  schönsten Fotos, wenn die Garnele kalt und das Grapefruit-Eis geschmolzen ist, bevor wir endlich zum Besteck greifen…

Weiterlesen

SchnellVeg – vegetarische & vegan essen in Düsseldorf

SchnellVeg - vegetarisch und vegan essen in Düsseldorf

Wer in Düsseldorf unkompliziert aber gut vegetarisch oder vegan essen möchte, ist im schnellVeg in Pempelfort genau richtig. Nomen ist hier wirklich Omen. Denn auf der Speisekarte stehen vegetarisch oder vegan interpretierte Fastfood-Klassiker wie Currywurst, Burger, Pizza, Flammkuchen oder Pasta. Eines möchte man hier allerdings ganz bestimmt nicht: schnell weg. Im Gegenteil: Das gemütliche Ambiente des liebevoll eingerichteten Ladens lädt zum Verweilen ein – egal ob im Innenraum oder bei schönem Wetter im Außenbereich auf dem Bürgersteig. So ging es mir jedenfalls, als ich mich neulich nach der Arbeit relativ spontan mit einer Freundin im schnellVeg zum Essen traf.

Weiterlesen

hertotti Eismanufaktur – hausgemachtes Eis vom Feinsten

herrtotti Eismanufaktur in Düsseldorf

Eis geht immer, auch im Herbst! Und erst recht, wenn das Eis so herrlich schmeckt wie bei hertotti, dem Eiscafé in der Düsseldorfer Brunnenstraße. In dem 2013 eröffneten Eiscafé bereitet Inhaber Torsten Lode immer frisch hochwertiges Speiseeis ohne künstliche Zusätze wie Aromen oder Farbstoffe zu. Die Auswahl ist klein, aber fein. Neben schnickschnackfreien Klassikern wie Vanille, Schokolade, oder Haselnuss gibt es auch ausgefallenere Sorten wie Apfel oder Limette.

Weiterlesen

Zimmer N°1 – isst du noch oder wohnst du schon?

Restaurant Zimmer Nr.1 in Düsseldorf

Letzte Woche war ich mit den Foodbloggerinnen Anne, Christina und Denise im Zimmer N°1 essen – ein Restaurant in der Düsseldorfer Schirmerstraße. Was soll ich sagen? Spontane Einrichtungsliebe! Ich weiß, ich weiß, man sollte ein Restaurant vor allem nach seinem Essen beurteilen, aber in diese Mischung aus Shabby Chic und Industrial Style habe ich mich beim Betreten der Räume sofort verliebt! Am liebsten würde ich sofort einziehen…

Weiterlesen

Pulled Beef, vegane Burger und gepimpte Marshmellows (Bericht vom zweiten Düsseldorfer Street Food Festival)

Termine Streetfood Festival Düsseldorf

Streetfood boomt, auch am Rhein! Bereits zum zweiten Mal fand am letzten Wochenende das Düsseldorfer Street Food Festival statt. Und ich war mittendrin!

Nachdem sich das Gelände des Boui Boui Bilk beim ersten Street Food Festival im letzten November als zu klein erwiesen hatte, verlegten die Veranstalter das Event für diese zweite Auflage ins Stahlwerk. Auch diesmal bewies der Besucheransturm das große Interesse der Düsseldorfer an guten, handwerklich produzierten Lebensmitteln im Allgemeinen und an Streetfood im Speziellen. Und auch diesmal klagte der eine oder andere Besucher über zu lange Schlangen am Eingang. Wer jedoch früh am Mittag kam oder relativ spät  am Nachmittag, brauchte kaum anstehen.

Weiterlesen

Winterlicher Kaffeeklatsch im Café „Pure Freude“ (Düsseldorf)

Pure Freude: Kaffeeklatsch unter freiem Himmel

Winter adé? Noch nicht ganz. Zwar werden die Tage langsam etwas länger, die Luft ein bisschen milder und ganz allmählich wage ich es, mich auf den Frühling freuen. Aber überwiegend sind die Temperaturen derzeit doch noch eher winterlich.

Wie gut, dass ich ein Café kenne, in dessen Innenhof man (in Decken und Schafsfelle gekuschelt) seinen Kaffee auch im Winter ganz gemütlich unter freiem Himmel genießen kann! Und wenn ich sage Café, dann meine ich eigentlich eine Patisserie, in der es die leckersten Törtchen gibt!

Weiterlesen

Es(s)kapaden | I Due Fratellini – kultverdächtiger Panini-Laden und Weinbar in Florenz

I Due Fratellini - Kultverdächtiger Panini-Laden in Florezn

Falls ihr euch wundert, warum es hier in letzter Zeit so ruhig war: Ich war dann mal weg. In Florenz genauer gesagt – zum Urlaub machen und Italienisch lernen. Dass ich dabei auch kulinarisch auf meine Kosten gekommen bin, könnt ihr euch denken!

Ausgiebig gegessen – und dabei den einen oder anderen Vino getrunken – haben wir vor allem abends. Mittags, nach dem Sprachkurs, sollte es meist schnell gehen, und so sind wir in der ersten Urlaubswoche mal in dieser, mal in jener Bar gelandet. Der kundige Italienurlauber weiß natürlich, dass eine Bar in Italien mit einer deutschen Bar nicht zu vergleichen ist: In einer italienischen Bar bekommt man fast immer auch etwas zu essen – und viele Italiener trinken dort morgens auf dem Weg zur Arbeit ihren Espresso.

In der  zweiten Urlaubswoche stellte sich die Frage, wo wir mittags essen könnten, dann nicht mehr – denn inzwischen hatten wir I Due Fratellini entdeckt – ein absolut kultverdächtiger Panini-Laden – und die vermutlich kleinste Weinbar in Florenz!

Weiterlesen