Quiche Lorraine – die Mutter aller Quiches

Quiche Lorraine  mit Feldsalat - für Freunde, auf Parties oder beim PicknickA

Während meines Studiums war ich ein halbes Jahr lang als Au Pair in Frankreich. Wunderschöne Monate waren das, in denen ich nicht nur meine Sprachkentnisse verbessern konnte, sondern auch meine Liebe zur französischen Küche entdeckt habe.

Ein Klassiker, den meine Gastmutter damals häufig zubereitet hat, war die Quiche Lorraine. Mhhh, wie hat das gedufte, wenn die Quiche im Ofen buk, während wir schon einmal den Salat wuschen, die Vinaigrette anrührten und ein erstes Mal am Rotwein nippten…

Das Rezept habe ich mit nach Deutschland genommen und seitdem schon viele, viele Male nachgebacken. Das schöne daran: Die Quiche ist schnell zubereitet und schmeckt warm, aber auch kalt – und das macht sie perfekt für einen Klönabend mit Freunden, für Parties, Picknicks & Co.!

Natürlich kan man auf Basis des Grundrezepts viele verschiedene Varianten zubereiten – mit Spargel, Möhren, Lauch, Pilzen… der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Ich möchte euch aber heute die klassiche Quiche Lorraine mit durchwachsenem Speck vorstellen – sozusagen die Mutter aller Quiches!

Weiterlesen