Süßer Seelentröster: Der gute, alte Kaisermschmarrn

Wenn das Wetter draußen mal wieder so richtig besch…eiden ist, erinnere ich mich gerne an die letzten Urlaube zurück. Zum Beispiel an Südtirol, wo wir Anfang September eine Woche verbracht haben. Vor traumhaften Bergkulisse saßen wir auf Almen, ließen die Sonne auf uns herabscheinen, und wenn uns der Sinn mal nicht nach Speck am Brettl stand, gab es Kaiserschmarren. Wunderbar fluffigen, puderzuckrigen, ein-Lächeln-auf-die-Lippen-zaubernden Kaiserschmarren. Und genau so einen süßen Seelentröster kann ich an diesem trüben Wochenende im Rheinland dringend brauchen! Also: Eier, Mehl, Milch und Puderzucker bereit gestellt und losgekocht losgebacken losgebraten ähhh… was auch immer!

Weiterlesen