Frühlingsdeko in Neongelb (Schnelles DIY für Windlichter mit Maskingtape)

Frühlingsdeko mit Vögeln, Ranunkel und selbstgemachten Windlichtern

Was für ein grandioses Frühlingswochenende wir hatten! Zumindest der Samstag hielt alles, was man sich von einem (verspäteten) Frühlingsanfang verspricht: Jede Menge Sonne, milde Temperaturen und die Bäume waren wie über Nacht mit einem zarten Grünschleier überzogen. Der Obstbaum im Hof blüht sogar schon! Bevor ich die ersten Sonnenstunden des Jahres auf dem Balkon verbrachte, habe ich schnell noch im Blumenladen um die Ecke eingekauft – und habe dort diese wundervollen Vögel in Neongelb entdeckt. Zusammen mit den gelb gestreiften Teelichtern der Marke “Eigenbau” geben sie die ideale Frühlingsdeko ab und holen die Sonne auch in die Wohnung.

Gelbe Frühlingsdeko mit Vögeln, Ranunkel und selbstgemachten WindlichternDekovögel in Neon-Gelb

Die neongelben Deko-Vögel gibt es in der Bloombox in der Lindenstraße 150 in Düsseldorf-Flingern. Mit kleinen Klammern lassen sich die Vögel an Zweigen befestigen. Die Vase, in der die Zweige stehen, habe ich bereits letztes Jahr bei einem Shopping-Bummel durch das Hamburger Schanzenviertel im Laden Lokaldesign erstanden. Auch die gelbe Ranunkel habe ich in der Bloombox gekauft. Die dazu passende Vase gibt es bei Butlers.

Die Windlichter sind selbst gebastelt. Oder besser gesagt: Ich habe einfache Teelichthalter aus Glas genommen (die gibt es zum Beispiel bei Ikea) und habe diese mit neongelbem Maskingtape beklebt. Das ist zugegebenermaßen eine recht knifflige Angelegenheit, zumal sich die Gläser nach unten verjüngen. Meine ersten Versuche, mit der Schere Streifen in passender Länge zuzuschneiden und diese dann auf dem Teelichthalter anzubringen, waren nicht wirklich von Erfolg gekrönt (Streifen zu lang oder zu kurz, schief aufgeklebt und so weiter). Viel einfacher ist es, die Streifen etwas zu lang zuzuschneiden, sie oben und unten überstehend aufzukleben (dank dem überstehenden Stück kann man den Streifen leicht noch einmal ablösen und erneut aufkleben, sollte er nicht ganz gerade sitzen) und die überstehenden Enden dann mit einem Cutter abzuschneiden.

Anleitung zur Herstellung selbstgebastelter Windlichter mit MaskingtapeSelbst gebastelte Windlichter mit MaskingtapeNeongelbe Frühlingsdeko mit selbstgebastelten Windlichtern und RanunkelNeongelbe Frühlingsdeko mit Vögeln

So, nun wisst ihr Bescheid:

  • Wenn es darum geht, Windlichter mit Maskingtape zu gestalten, kommt man mit dem Cutter oft weiter als mit der Schere.
  • Der Bloombox in Düsseldorf-Flingern sollten alle Düsseldorfer Blumen- und Deko-Fans unbedingt einmal einen Besuch abstatten. Und natürlich sollten das auch alle Nichtdüsseldorfer tun, wenn sie einmal für einen Shoppingbummel in unserer schöne Stadt kommen…

Einen sonnigen Start in die Woche wünsche ich euch!

Alles Liebe aus der schönsten Stadt am Rhein
Maren

 

4 Gedanken zu “Frühlingsdeko in Neongelb (Schnelles DIY für Windlichter mit Maskingtape)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.