Leider genial: Weihnachtsmarkt im Kölner Stadtgarten

Weihnachtsmarkt am Kölner StadtgartenLifestyle trifft Kunsthandwerk in gemütlicher Dorf-Atmosphäre

Als Düsseldorferin kommt mir das ja nicht leicht über die Lippen – aber ich muss zugeben: Köln hat die schöneren Weihnachtsmärkte. Zumindest einen, nämlich den im Kölner Stadtgarten.

Dort habe ich mich gestern mit einer Reihe weiterer Bloggerinnen aus Köln, Düsseldorf und Umgebung getroffen. Und  war spontan begeistert: Der Markt ist extrem gemütlich und hat geradezu Dorfcharakter. Trotz Kälte und Schneeregen war die Atmosphäre sehr heimelig: Man flaniert unter Bäumen an den gemütlichen Holzhütten vorbei, in denen es allerlei traditionelles Kunsthandwerk aber auch viel modernes, lifestyliges Design gibt. Das alles wirkt deutlich weniger gedrängt als auf den Düsseldorfer Weihnachtsmärkten und auch die Atmosphäre ist nicht so hektisch. Gegen die Kälte kann man sich selbstverständlich von innen wärmen, mit Glühwein oder alkoholfreiem Punsch. Und auch sonst gibt es viele Leckereien wie Flammkuchen, Crêpes oder Raclette. Ein wirklich toller Markt, den ich gern noch ausgiebiger erkundet hätte. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben…

Weihnachtsmarkt am Kölner StadtgartenElch auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner StadtgartenWeihnachtsbaumkugeln auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner StadtgartenSterne auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner StadtgartenWeihnachtsmarkt am Kölner Stadtgarten

Hier gibt es übrigens mehr Infos zum Weihnachtsmarkt im Kölner Stadtgarten. Welche Weihnachtsmärkte könnt Ihr empfehlen?

Liebe Grüße aus der (trotzdem noch) schönsten Stadt am Rhein
Maren

 

2 Gedanken zu “Leider genial: Weihnachtsmarkt im Kölner Stadtgarten

  1. Ich empfehle immer gern den schwedischen Weihnachtsmarkt, aber den gibt’s nur am ersten Adventswochenende in Berlin: http://www.liebling-nicht-jetzt.de/weihnachtsmarkt-mal-anders-entspannt/. Vielleicht was für’s kommende Jahr? In Berlin gibt’s schließlich auch viele Blogger :-)
    Ich hab übrigens lange in Köln gelebt und bin entsprechend von der Stadt eingenommen. Umso mehr imponiert es mir, dass Du als Düsseldorferin die Kölner Weihnachtsmärkte empfiehlst. Das zeigt, dass Du nicht nur guten Geschmack hast, sondern auch ehrlich bist!

    • Vielen Dank für den Tipp! Sollte ich Anfang Dezember wirklich mal in Berlin sein, ist der schwedische Weihnachtsmarkt durchaus eine Überlegung wert! Und was Köln angeht: Da ich nur zugereiste Düsseldorferin bin, sehe ich das nicht so eng… ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.