Ganz viele Lieblingsläden – und die Gewinnerin des Sweet-Paul-Jahresabos

Lieblingsläden: Cafés, Dekoläden und und und

Neulich hatte ich euch gebeten, mir eure Lieblingsläden zu verraten – und somit Sweet Paul zu einem neuen Zuhause zu verhelfen. Die “Wohnungssuche” dürfte der süße Paul dank eurer tatkräftigen Unterstützung nun bald hinter sich haben: Ich bin wirklich ganz begeistert von den vielen tollen Cafés, Geschäften und sonstigen Lieblingsorten, die ihr mir verraten habt! So begeistert, dass ich beschlossen habe, eure Ausgeh- und Shoppingtipps hier noch einmal gebündelt vorzustellen. Doch zunächst möchte ich der glücklichen Gewinnerin des Sweet-Paul-Jahresabos gratulieren!

And the winner is…

Der Zufallsgenerator hat entschieden. Die Gewinnerin ist… Trommelwirbel… Mia! Herzlichen Glückwunsch! Liebe Mia, schickst du mir bitte eine E-Mail mit deiner Postadresse an rheintopf (at) web (Punkt) de? Ich leite diese Adresse dann an die netten Herrschaften vom Sweet Paul Magazin weiter, damit sie dir ein Jahr lang die neuen Ausgaben nach Hause schicken können.

Lieblingsläden in ganz Deutschland

Und nun zu euren Lieblingsläden! Hier kommt die Zusammenfassung eurer Kommentare. Läden, die ich im Internet nicht finden konnte, die außerhalb Deutschlands liegen oder die gar kein Café/Laden/Geschäft sind, habe ich dabei nicht berücksichtigt – so schön sie auch sein mögen. Aber schließlich sucht Sweet Paul ja ein Dach über dem Kopf – und möchte nicht in freier Natur campen… ;-)

Ich habe noch meine eigenen Lieblingsläden ergänzt. Insgesamt eine recht stattliche Sammlung, die da zusammen gekommen ist – und den einen oder anderen eurer Tipps werde ich bestimmt mal ausprobieren, wenn sich die Gelegenheit ergibt!

Aschaffenburg:
Quergestreift (Cupcake-Café)

Augsburg:
Nuno (Restaurant)

Berlin:
Wahrhaft Nahrhaft (Bistro & Café)
Goldapfel (Café, Bar und Lounge)
Louise Chérie Café (Café)
Goldhahn & Sampson (Lebensmittel, Kochbücher und Kochschule)

Bliedersdorf:
Cohrs Hofladen (Laden für Obst, Gemüse & Blumen)

Braunschweig:
Tante Emmilie (Café)

Düsseldorf
Café Hüftgold (Café)
Oma Erika (Café)
Bistro Zicke (Bistro/Café)
Miss Moneypenny (Café/Bistro/Restaurant)
Ugly Deluxe (Bar/Kneipe)
Le Chat Noir (Bistro)
Nooij (Restaurant)
Lieblingsstücke (Mode, Wohnaccessoires & Feinkost)
Fromagerie (Käse & Feinkost)

Duisburg:
Fino (Café)

Essen:
Miamamia (Café)
Sweet Coffe Pirates (Café)

Hamburg
Herr Max (Café)
Café Brooks (Café)
Liebes Bisschen (Cupcake-Café)
Gretchens Villa (Café/Bistro)
Fillet of Soul (Restaurant)
Die Wohngeschwister (Möbel & Wohnaccessoires – inklusive Café)
Lokaldesign (Deko & Wohaccessoires)
Minimarkt (Deko & Wohnaccessoires, Papeterie, Kosmetik…)
Lille Stor (Deko & Wohnaccessoires, Papeterie, Mode, Kosmetik)

Heidelberg:
Princess Cupcakes (Cupcake-Café)

Kempen:
Meincafé Kempen (Café)

Kiel:
Café Resonanz (Café)
Restez! à Kiel (französische Bäckerei)
Vapiano (Restaurant)

Koblenz:
Café Miljöö (Café)

Köln:
Kaffee und Kuchen (Café)
Miss Päpki (Café)
Madam Miammiam (Gebäck & Papeterie)
Herr von Eden (Mode & Accessoires)
The English Shop (Lebensmittel usw. aus Großbritannien, Irland und den USA)

Ludwigsburg:
DQuadrat (Möbel & Wohnaccessoires)

München:
Livingroom (Café, Möbel & Wohnaccessoires)
Viktualienmarkt
(Markt)
Schrannenhalle (Markthalle)
Boneberger (Metzgerei)

Reit im Winkel
Backhäusl (Café)

Schwäbisch Hall
Suite 21 (Café)

Stuttgart:
Besitos (Tapas-Restaurant)
Merz & Benzing (Möbel & Wohnaccessoires)
Hüftengold (Café)
Café List (Café)

Wetter:
Café Bonheur (Café)

Würzburg:
Stadtstrand Würzburg (Strandbar)

Vorfreude auf die Sommerausgabe von Sweet Paul

So, und nun heißt es “Daumen drücken”, dass ihr Sweet Paul demnächst auch in eurem Lieblingsladen findet! Die Sommer-Ausgabe kommt übrigens in Kürze heraus! Ich bin schon ganz gespannt und kann es kaum abwarten, darin zu stöbern…

Alles Liebe aus der schönsten Stadt am Rhein
Maren

 

5 Gedanken zu “Ganz viele Lieblingsläden – und die Gewinnerin des Sweet-Paul-Jahresabos

  1. Hallo,

    Schöner Blog und eine tolle Liste! Als ich das Bild von Gretchens Villa gesehen habe ging mir gleich das Herz auf und ich habe an meinen Hamburg-Aufenthalt im März gedacht, bei dem ich diesen netten Laden auch kennen- und lieben lernen durfte.
    Und was Köln angeht, da kann ich die Adressen nur doppelt und dreifach unterstreichen. Besonders aber Miss Päpki und natürlich Madame Miammiam. :-)

    Liebe Grüße

    Nathalie

  2. Hallo,

    da hast du wirklich eine tolle, umfangreiche Liste geschrieben. Ich fahre demnächst übers Wochenende nach München und kann deswegen deine Tipps gleich anwenden. Zu Hamburg hätte ich noch eine Ergänzung für Shopping Tipps: das LIV, ein kleines aber wunderschönes Geschäft, in dem man Einrichtungsgegenstände mit nordisch-skandinavischem Touch kaufen kann.
    Außerdem findet man hier eine Liste der beliebtesten Shopping Center in Hamburg http://www.hamburg-lokal.com/wissenswertes/wo-kann-man-in-hamburg-shoppen/477

    • Liebe Kerstin, das freut mich aber, dass du hier Tipps für drinen München-Urlaub gefunden hast! Du musst dann mal berichten, wie’s war, denn die Münchner Adressen stammen ja nicht von mir, sondern von meinen Bloglesern… Bin sehr gespannt!

      Alles Liebe und viel Spaß in München,
      Maren

Schreibe einen Kommentar zu ullatrulla Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.