Kartoffelsalat mit Dicken Bohnen, Bacon und Estragon

Feiner Kartoffelsalat mit Bacon, Grünen Bohnen und Estragon

Die Engländer können nicht kochen? Können sie doch – und dieser Kartoffelsalat ist der Beweis! Gegessen habe ich ihn das erste Mal in London, im Garten von Freunden, bei denen wir über das Wochenende zu Besuch waren. Unglaublich aber wahr: Die Sonne strahlte an diesem Sommernachmittag vom blauen Himmel und es war kein Wölkchen in Sicht. Also haben wir gegrillt, und als Beilage gab es diesen köstlichen Kartoffelsalat. Zubereitet von der Hausherrin persönlich! Die allerdings – das muss ich an dieser Stelle zugeben – gar keine Engländerin ist, sondern Deutsche. Doch immerhin lebt sie seit fast 20 Jahren mit ihrem (allerdings ebenfalls deutschen) Mann in London. Und das Rezept für den Kartoffelsalat hatte sie in einer britischen Kochzeitschrift entdeckt. Na bitte: Die Engländer können es also doch!

Was diesen Kartoffelsalat so besonders macht? Es ist einfach die Kombination der Zutaten, die mich begeistert. Schon als Kind war ich ein großer Fan von Dicken Bohnen – und jeder Salat, in dem Dicke Bohnen verarbeitet sind, bekommt von mir per se einen großen Pluspunkt. Hinzu kommen die pikant-knusprigen Bacon-Stückchen und dazu als Kontrast die Estragon-Blättchen, die dem Salat eine sehr feine Note verleihen. Mit Estragon bin ich sonst eher zurückhaltend aber in diesem Fall ist sein leichtes Anisaroma das Tüpfelchen auf dem I. Sehr delikat!

Klar, dass ich meine Freundin nach dem Rezept gefragt habe. Und für das Buffet zu meiner Geburtstagsparty in diesem Frühjahr habe ich ihn dann das erste Mal selbst gemacht. Ich glaube, meinen Gästen hat er genau so gut geschmeckt wir mir…

Gourmet-Kartoffelsalat mit Dicken BOhnen, Bacon und EstragonDicke Bohnen - eine der Zutaten für diesen Gourmet-KartoffelsalatLeckerer Kartoffelsalat mit Dicken Bohnen, Bacon und Estragon

Kartoffelsalat mit Dicken Bohnen, Bacon und Estragon

Zutaten für 4 Portionen:

1 kg Drillinge
3 Scheiben Bacon
100 g Dicke Bohnen (TK oder frisch)
1 EL Weißweinessig
15 g Estragon, frisch gehackt
8 EL Mayonnaise
Saft von 1/2 Zitrone
Salz, Pfeffer

  1. Die Kartoffeln in Salzwasser ca. 15-20 Minuten kochen, bis sie gar sind.
    Das Wasser abgießen, die Kartoffeln im Topf auf der noch warmen Herdplatte kurz ausdampfen lassen.
  2. Die Baconscheiben in einer beschichteten Pfanne ohne Fett ausbraten, bis sie kross sind. Auf Küchenpapier abtropfen und auskühlen lassen. Dann in kleine Stücke schneiden.
  3. Die Dicken Bohnen 2-3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Dann mit kaltem Wasser abschrecken und im Sieb abtropfen lassen. Die Bohnenkerne mit den Fingern aus ihren Schalen “flitschen”.
  4. Die Kartoffeln halbieren oder vierteln, kleinere Kartoffeln ganz lassen. In eine große Schüssel geben, den Weißweinessig darüber sprenkeln und die Kartoffeln umrühren, damit sie den Essig gleichmäßig aufsaugen. Dann die Baconstückchen und den gehackten Estragon dazugeben.
  5. In einer kleinen Schüssel die Mayonnaise mit dem Zitronensaft verrühren und mit Salt und Pfeffer würzen. Dann die Mayonnaise zu den Kartoffeln geben und alles gut durchmischen.
  6. Den Kartoffelsalat noch 30 Minuten kalt stellen, erst dann servieren.

Hmmm, jetzt ist mir beim Schreiben doch schon wieder das Wasser im Mund zusammen gelaufen – ich glaube, für die nächste Grillparty muss ich diesen Salat mal wieder machen!

Alles Liebe aus der schönsten Stadt am Rhein
Maren

Merken

Merken

Merken

2 Gedanken zu “Kartoffelsalat mit Dicken Bohnen, Bacon und Estragon

  1. Liebe Maren, aaah, ich finde das hört sich ganz famos an. Kartoffeln, dazu die Bohnen und der Speck – lecker! Kann mir schon vorstellen, dass das begeistert!
    LG,
    Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.