Selbstgemachter Eierlikör und Last-Minute Osterdeko

Eierlikör selbstgemacht und Last-Minute-Osterdeko

Huch, ist denn schon wieder schon Ostern? Wann haben sich die Feiertage unbemerkt an mich herangeschlichen??? Muss wohl gewesen sein, während ich in den Vorbereitungen für meine Geburtstagsparty steckte.

Wie gut, dass von der Party noch eine halbe Flasche selbstgemachter Eierlikör übrig geblieben ist, da kann ich mich gleich mal schön in Osterstimmung bringen! Aber zuvor kümmere ich mich noch schnell um die Deko. Ein paar ausgepustete, unbemalte Eier (bereits fertig gekauft, die Frau von Welt lässt schließlich pusten…) habe ich zum Glück noch da. Zudem wartet der vor wenigen Wochen erstandene Lackmalstift mit Kupferfarbe auf seinen ersten Einsatz, zusammen mit seinem Kumpel in Schwarz. Also an die Eier, fertig, los!

Ach so, und das Rezept für den selbstgemachten Eierlikör habe ich euch natürlich auch mitgebracht…

Selbstgemachter Eierlikör zu OsternRezept für Eierlikör (selbstgemacht)

Rezept für selbstgemachten Eierlikör

Das Rezept (welches ich noch leicht variiert habe – echte Vanille statt Vanillezucker), habe ich von einer Freundin, und die hat’s von der Frau ihres Cousins – und diese Frau hat offensichtlich einen Thermomix. Denn ihr Rezept besagt: “Alle Zutaten in den Mixtopf geben, 8 Min./70°/Stufe 4 vermischen und in Flaschen umfüllen”.

Nun, einen Thermomix habe ich nicht, daher habe ich den Eierlikör über dem heißen Wassbad aufgeschlagen. Denn praktischerweise besitze ich eine Metallschüssel, die man auf einen entsprechend großen Kochtopf setzen kann. So habe ich’s also gemacht:

  1. Einen Topf mit ausreichend Wasser füllen, so dass noch Platz für die Metallschüssel ist. Das Wasser auf dem Herd erhitzen, doch so, dass es nicht kocht.
  2. Die Eigelbe mit dem Zucker und dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote mit dem Handmixer kurz in der Metallschüssel verrühren. Dann die Schüssel auf den Topf mit dem Wasserbad setzen und die Mischung ca. 3-4 Minuten weitermixen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und das Eigelb weißlich-cremig wird.
  3. Nun die Sahne und den Doppelkorn hinzu geben und bei niedrigerer Stufe (sonst spritzt es) 5-6 Minuten weitermixen, bis die Masse dicklich cremig wird – aber nicht zu dicklich.
  4. Dann in Flaschen umfüllen, aberkühlen lassen und dann im Kühlschrank aufbewahren.

Ich vermute, ich habe ein bissche zu lange gerührt und die Mischung etwas zu cremig werden lassen. Sie war jedenfalls reichlich dickflüssig, als ich sie in die Flaschen gefüllt habe. Nach einer Nacht im Kühlschrank war die Masse dann ein bisschen in sich zusammengefallen und es hatte sich etwas Flüssigkeit am Flaschenboden abgesetzt. Ich habe die Mischung aber einfach einmal kräftig durchgeschüttelt und danach war – und blieb – auch alles gut. Sehr gut sogar – mir und meinen Gästen hat’s jedenfallls wunderbar geschmeckt!

Wie lange sich der Eierlikör im Kühlschrank hält, weiß ich leider nicht. Ich gehe mal davon aus, dass man ihn innerhalb von ein bis zwei Wochen austrinken sollte – aber glaubt mir: So lecker wie der schmeckt, ist das wirklich kein Problem!

Last Minute Oster-Deko

So gestärkt schwinge ich nun den Pinsel – äh nein – den Lackmalstift und rücke den Eiern auf die Pelle. Die Motive habe ich zuvor auf einem Blatt Papier vorgezeichnet und einige Ideen auch wieder verworfen, weil sie gezeichnet leider nicht so gut aussahen wie in meinem Kopf. Aber mit dem Ergebnis bin ich nun, zwei Stunden später, recht zufrieden:

Last-Minute Osterdeko: Ostereier mit Lackmalstiften in Kupfer und Schwarz bemalt (Edding)Last-Minute Osterdeko: Ostereier mit Lackmalstiften in Kupfer und Schwarz bemalt (Edding)Last-Minute Osterdeko: Ostereier mit Lackmalstiften in Kupfer und Schwarz bemalt (Edding)

Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich die bemalten Eier in ihrem aktuellen Nest als Tischdeko liegen lasse, oder ob ich mir noch Zweige kaufe, und sie aufhänge.
Wie würdet ihr die Eier denn dekorieren?

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche und wunderschöne Ostertage!

Alles Liebe aus der schönsten Stadt am Rhein
Maren

6 Gedanken zu “Selbstgemachter Eierlikör und Last-Minute Osterdeko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.