Let my light shine bright… Schnelles DIY mit Teelichtern und Maskingtape

Advent, Advent… nein, Quatsch! Bis zur Vorweihnachtszeit ist es noch weit hin – auch wenn ich schon die ersten Dominosteiner und Spekulatius im Supermarkt erspäht habe. Dennoch lässt es sich nicht verleugnen, dass es nun abends immer früher dunkel wird. Zeit also, zu Hause öfter mal wieder Kerzen an zu zünden und es sich so richtig gemütlich zu machen. Auf Farbe muss dabei niemand verzichten: Mit Masking-Tape lassen sich schnöde Teelichter im Handumdrehen in stylische Deko-Objekte verwandeln.

Dazu benötigt ihr nichts weiter als Teelichter, Masking-Tape in verschiedenen Farben und eine Schere.

Dieses DIY ist geradezu lächerlich einfach: Die Teelichter mit Streifen von Masking-Tape bekleben und schon seid ihr fertig. Das geht wirklich ratzfatz und ihr habt umso mehr Zeit, es euch mit eurem Lieblingsbuch und einem schönen Glas Wein auf dem Sofa gemütilich zu machen und im Schein der Lichter zu entspannen.

Was sind eure Deko-Tipps zum Herbstanfang?

Wünsche euch ein entspannt-kreatives Wochenende!

Alles Liebe,
Maren

2 Gedanken zu “Let my light shine bright… Schnelles DIY mit Teelichtern und Maskingtape

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.