Auf zum vorweihnachtlichen Deko-Endspurt: Am Sonntag ist der erste Advent!

Weihnachtsdekoration für den ersten Advent: Adventskranz mit KerzeDie Adventszeit hat etwas Magisches. Während die Tage immer kürzer werden und der Herbst langsam in den Winter übergeht, wecken der festliche Schein der Kerzen und der Duft von frischem Tannengrün Erinnerungen an die Kindheit – und lösen in mir den Drang aus, diese Stimmung auch in die eigenen vier Wänden zu holen.

Weiterlesen

Schnelle Weihnachtsdeko für die Adventstafel: Selbstgebastelte Windlicher aus Butterbrottüten

Weihnachtsdeko für die Adventtafel selbstgemacht: Windlicher aus Butterbrottüten - QueransichtDieses schnelle DIY mit Teelichtern zaubert ratzfatz Weihnachtsstimmung herbei!

Riecht ihr ihn schon? Den Duft von Zimt, Kardamom, gebratenen Äpfeln und frisch entzündeten Kerzen? Mhhhh… so duftet die Weihnachtszeit! Bis Anfang Dezember ist es zwar noch ein paar Tage hin, aber weil ich es so gar nicht mehr erwarten kann, habe ich mir für das kommende Wochenende ein paar Gäste zum vorgezogenen Adventskaffee eingeladen. Und dafür habe ich vorgestern schon fleißig gebacken! Das hat mal wieder länger gedauert als gedacht, und da ich diese Woche nicht besonders viel Zeit habe, muss die Weihnachtsdeko für die bevorstehende Kaffeetafel um so schneller gehen. Wie gut, dass ich vor kurzem erst neue Butterbrottüten gekauft hatte. Die kennt ihr noch, oder? Diese Tüten aus Pergament, in denen Mutti früher immer die Schulbrote verpackt hat? Nun, wie sich jetzt herausstellt, eignen sich die Verpackungsklassiker aus der Schulzeit auch ganz ausgezeichnet für selbstgemachte Windlichter!

Weiterlesen

Ein Rheinländer in Hamburg: Shopping-Bummel durchs Schanzenviertel

Hamburger FernsehturmHamburger Cafés und Läden mit Wow-Faktor

Auch ein Rheinländer braucht mal einen Tapetenwechsel. Da kam mir BLOGST, die Konferenz für Lifestyle-Blogger in Hamburg, gerade recht. Um die Stadt an der Elbe in Ruhe zu erkunden, war ich bereits einen Tag früher angereist. Und was macht eine Bloggerin, die über Food & Living schreibt, in einer fremden Stadt? Genau, sie erkundet die dortigen Cafés und Einrichtungsläden.

Nun ist Hamburg groß und ein Tag reicht bei weitem nicht aus, um sämtliche Cafés, Restaurants und Geschäfte der Elbmetropole zu entdecken. Also habe ich mich auf das Schanzenviertel konzentriert. Ihr wisst schon, das ist das alternativ-hippe Viertel Hamburgs, in dem sich Studenten, Kreative und Werbefuzzis tummeln, und in dem die Rote Flora noch immer besetzt ist. Hier wimmelt es geradezu vor Cafés, Kneipen und Restaurants und zudem haben über die letzten Jahre eine reihe interessanter Läden eröffnet.
Weiterlesen

Herbst-Deko für Großstädter

Der Herbst ist für mich eine der schönsten Jahreszeiten – zumindest dann, wenn er bilderbuchmäßig verläuft. Also so richtig mit goldenem Sonnenschein auf buntem Herbstlaub, der letzten Blütenpracht im Garten, dem Duft von frischem Waldboden und Pilzen… Bis jetzt hat uns Petrus ja nicht gerade verwöhnt, aber ab Morgen ist Goldener Herbst vorher gesagt, und das mit bis zu zwanzig Grad, yippeee!

Doch als gestresster Großstädter schafft man es nicht immer raus in die Natur. Deshalb sollte man es sich auf jeden Falls zu Hause so richtig schön gemütlich machen! Eine kurze Fahrt zum Gartencenter, einen schnellen Abstecher zum Deko-Laden des Vertrauens und schon haben auch gestresste Großstadtpflanzen ihre Herbst-Deko beisammen. Das kann dann zum Beispiel so aussehen:
Weiterlesen

Let my light shine bright… Schnelles DIY mit Teelichtern und Maskingtape

Advent, Advent… nein, Quatsch! Bis zur Vorweihnachtszeit ist es noch weit hin – auch wenn ich schon die ersten Dominosteiner und Spekulatius im Supermarkt erspäht habe. Dennoch lässt es sich nicht verleugnen, dass es nun abends immer früher dunkel wird. Zeit also, zu Hause öfter mal wieder Kerzen an zu zünden und es sich so richtig gemütlich zu machen. Auf Farbe muss dabei niemand verzichten: Mit Masking-Tape lassen sich schnöde Teelichter im Handumdrehen in stylische Deko-Objekte verwandeln.

Weiterlesen

Trübe Tasse? Von wegen!

Ab heute ist es offiziell: Ich hab nicht mehr alle Tassen im Schrank! Zwei davon stehen nämlich nun bei meiner lieben Freundin Heike, die ich gestern zum ersten Mal in ihrem neuen Haus besucht habe. Für ihr neues Heim wollte ihr gerne etwas selbst gebasteltes schenken und habe mich daher total gefreut, als ich letzte Woche diese tolle Pimp-your-Kaffeetass’-Idee im Blog Tastesheriff entdeckt habe. Alte Tassen hatte ich noch, Tafellack und Kreide auch – also nichts wie ran! Dabei habe ich die Tassen nicht nur aufgehübscht, sondern auch umfunktioniert. Und zwar in zwei bezaubernde Blumentöpfe, die man je nach Jahreszeit und Anlass immer wieder neu beschriften kann.

Weiterlesen

Türkis: Meine Farbe des Sommers!

Türkis ist für mich DIE Farbe dieses Sommers! Erst neulich habe ich mir aus Italien diese wunderbar farbig leuchtenden Gläser mitgebracht. Daraus schmeckt das Wasser gleich noch einmal so frisch! Und seitdem ich gestern noch bei Butlers diese zauberhaften Teller entdeckte, ist mein Sommertraum in Türkis perfekt. Obwohl… was ist schon perfekt im Leben? Ein bisschen mehr Türkis geht immer, oder was meint ihr? Das hat mir keine Ruhe gelassen und so habe ich heute Abend mal ein paar Online-Shops durchstöbert – und habe dabei jede Menge andere tolle Küchenaccessoires in Türkis gefunden. Ein paar davon sind direkt auf meiner Wunschliste gelandet: Weiterlesen